Foto: Christian Günther

"Nach ausgiebigen Phasen der Wildwest- und Detektiv-Leidenschaft im Alter von 10 bis 12 siegte schließlich die Faszination von Science Fiction & Fantasy, die bis heute anhält. Als begeisterter Rollenspieler schrieb ich schon bald jede Menge Abenteuer und Stories, während ich meist als Spielleiter agierte und die Spielergruppen die von mir erdachten Geschichten durchleben ließ. Mehrere dieser Abenteuer fanden ihren Weg hin zu Zeitschriftenveröffentlichungen, was die Motivation zum Schreiben weiter anheizte. Schließlich entstanden erste Kurzgeschichten, die beständig Zuwachs bekamen.

Mein erster Roman „under the black rainbow“ wurde im Jahr 2003 vollendet und erschien in einen kleinen halbprofessionellen Verlag. Durch fleißige Eigenwerbung verkaufte er sich immerhin etwa 600 Mal. In den folgenden Jahren entstanden weitere Kurzgeschichten sowie mein zweiter Roman „Rost“, der als Hardcover erschien."